Deutsch | English
facebook
Kinder Mode

Empfehlungen aus medizinischer Sicht

Im Baby- und Kindesalter sind Hautkrankheiten und Allergien besorgniserregend auf dem Vormarsch. Da Baby-und Kinderhaut besonders zart ist und empfindlich reagiert, ist ein wesentlicher Gesichtspunkt bei der Vorsorge auf die Qualität der „Zweiten Haut“ zu legen. Pestizide, Metalle und Azofarbstoffe in konventioneller Kleidung können nicht nur die empfindliche Kinderhaut sondern über mögliche Ausdünstungen auch die Schleimhäute schädigen. Dadurch können Allergien und Asthma ausgelöst oder verstärkt werden. Deshalb ist es aus medizinischer Sicht dringend geboten, die Kleidung so gesund wie möglich herzustellen. Ökologisch angebaute Baumwolle ist frei von Schadstoffen und somit als Grundstoff für Kinderkleidung bestens geeignet. Idealerweise werden zum Färben Pflanzenfarbstoffe nach Okö-Kriterien verwendet.

Ein Beispiel aus der Praxis mag die Bedeutung der Kleidung
auf die Gesundheit verdeutlichen:

Ein dreijähriges Kind litt seit dem ersten Lebensjahr an einer schweren Neurodermitis. Zusätzlich stellte sich ein Asthma ein, das den Einsatz starker Medikamente erforderte. Eine naturheilkundliche Therapie erbrachte eine mäßige Besserung, der Durchbuch zur Hautgesundung gelang mit Umstellung der „zweiten Haut“: von der Unterwäsche bis zum Wintermäntelchen wurde auf ökologisch hergestellte Kleidung gewechselt. Innerhalb von 3 Wochen beruhigte sich das entzündliche Hautbild.

Fazit aus medizinischer Sicht: Wir sprechen nicht umsonst von der „zarten Haut des Kindes“. In den ersten Jahren lernt das Immunsystem mit Fremdem umzugehen- und jedwede Kleidung ist für das junge Leben fremd. Umso wichtiger ist es, das Kind von Klein auf mit „gesunden“ Stoffen zu konfrontieren, um ein gesundes Wachstum zu ermöglichen.

Bei der Vielfalt an Ursachen der heute zunehmenden Hauterkrankungen und Allergien ist die Nutzung von ökologisch standardisierter Wäsche und Kleidung unbedingt zu empfehlen.

diana

Christian W. Engelbert
Facharzt Allgemeinmedizin – Naturheilverfahren
Dozent Universität Mailand
Dozent Europa Universität Viadrina Frankfurt (Oder)
Berlin

www.riehmers.com